immunoCHECK – impfen/boostern ja, aber mit Verstand

Muss man Hunde und Katzen regelmässig impfen oder sind die
jährlichen Impfungen übertrieben?

Einklappbarer Inhalt

Weshalb ist der immunoCHECK empfehlenswert?

Für den Welpen ist die Grundimmunisierung von ausserordentlicher Wichtigkeit für das spätere Leben. Sie legt den Grundstein für eine belastbare Immunität des Tieres gegen die wichtigsten Infektionskrankheiten. Daher ist auf eine vollständige Grundimmunisierung des Welpen zu achten.

Die neuesten Richtlinien zum Impfen von Hunden und Katzen empfehlen, geimpfte Jungtiere 14 Tage nach Beendigung der Grundimmunisierung (nach der 16. Woche) auf Antikörpertiter gegen Staupe und Parvovirose beim Hund und gegen Panleukopenie bei der Katze zu untersuchen. Bei erwachsenen Tieren wird eine gelegentliche Messung der Antikörper-Titer zur Erfassung des Immunstatus als sinnvoll erachtet.

Ist eine Auffrisch-Impfung schon nötig - oder noch nicht?

Wir bieten Ihnen Titerbestimmungen an und weisen die Antikörper von Parvo, Staupe und Hepatitis nach, zum Wohle und Schutz Ihres Tieres.

Empfohlenes Vorgehen

Lassen Sie von Ihrem Tierarzt eine Blutprobe Ihres Tieres entnehmen und senden Sie diese an uns.

Basierend auf den Antikörpertitern bestimmen wir, ob noch ein ausreichender Schutz vorhanden ist oder ob eine Auffrisch-Impfung empfehlenswert ist.

immunoCHECK – schnell, unkompliziert und präzise.